Leitbild

1. Jeder ist wichtig:

  • „Hinschauen und Hinhören“
  • Gutes Klassenklima
  • Elterngespräche, Elternabende (Übertritt, Einschulung, Vorträge zur Pubertät…), Elternbeiratssitzungen, Eltern als Experten
  • Kontakt zu Gemeindevertretern (Bürgermeister, Kämmerer)
  • Kontakt mit Vereinen und Personen vor Ort (bei Projektwochen, Unterrichtsgängen…)
  • Kontakt zu den Kindergärten, Besuche des Teams vor der Schuleinschreibung, Schulbesuche der Vorschulkinder
  • Kontakt zur Mittagsbetreuung und zum Hort
  • Treffen der Lehrkräfte zum Jour fixe, Konferenzen
  • Absprachen der Jahrgangsstufenteams
  • Betreuung von Praktikanten (FOS, Lehramtsstudenten, Schüler)
  • Mitarbeitergespräche, Unterrichtsbesuche
  • Gegenseitige Wertschätzung aller Beteiligten

2. Wir leben Schule!

  • Monatsfeiern
  • Wandertage
  • Feste und Feiern
  • Projektwochen
  • Schlittenfahren, Eislaufen
  • Unterrichtsgänge
  • Lesenacht
  • Vielfalt anerkennen ohne diese zu bewerten
  • Verbundenheit mit der Gemeinschaft
  • Schule als Wohlfühlraum mit gestalteter Umgebung

3. Unterricht soll mit Begeisterung und Selbstständigkeit einen individuellen Lernzuwachs ermöglichen.

  • Differenzierung im täglichen Unterricht( z.B. bei festgestellter LRS, Legasthenie, Dyskalkulie)
  • Differenzierung unter Berücksichtigung der Stärken und Schwächen
  • Leseförderung: regelmäßige Besuche der Gemeindebücherei
  • Förderung des mathematischen Verständnisses: materialgeleitetes Lernen in der Lernwerkstatt
  • Förderung, v.a. bei Leistungsdefiziten: Differenzierungsstunden mit der Förderlehrkraft: Üben in Kleingruppen oder Einzelunterricht
  • Förderung der Gesundheitserziehung: Teilnahme am Schulobst-Programm des Landwirtschaftsministeriums, Voll in Form, Bewegungseinheiten im Unterricht, Allwetterpause
  • Förderung der Eigenverantwortlichkeit: Wochenplanarbeit, Stationentraining, Lerntheke, Partnerkontrolle, Portfolio …
  • Förderung der Sozialkompetenz: Gespräche mit Schüler und Eltern,
    Gutes Arbeitsklima schaffen mit Regeln, Freiheiten innerhalb von Grenzen ermöglichen
  • Elterngespräche